Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Hausamseespitz - Logo

Aufnahmebedingungen

Vorbedingungen für eine Aufnahme im Haus am Seespitz

Lebens- und Suchtverlauf und Motivationsschreiben (Ziele formulieren: „Was möchte ich erreichen“ usw., schriftlich verfassen) an das Haus am Seespitz senden, faxen oder mailen (Fax: 05243-4340-8802, E-Mail: ). Gegebenenfalls Besichtigung vom Haus am Seespitz mit Vorstellungsgespräch (telefonische Terminvereinbarung).

Bis zum fixen Aufnahmetermin im Haus ist einmal pro Woche ein Anruf zwecks Motivationsüberprüfung zu tätigen. (Tel.: +43(0)5243 - 43 40 an Leitung wenden, Mo-Fr 08.00 – 14.00 Uhr) Entzug organisieren und rechtzeitig abschließen (z.B. psychiatrisches Krankenhaus Hall in Tirol).

Kostenzusage bei zuständigen Behörden für die Therapie von 6 Monaten einholen.  Kostenübernahme für eine bestehende Wohnung für mind. 6 Monate bei den zuständigen Sozialämtern organisieren. Übernahme des Taschengeldes beim Kostenträger abklären.

Krankenversicherung für den Therapieaufenthalt abklären, wenn erforderlich Antrag auf Weiterversicherung stellen. Gültige E-Card mitbringen! Gesundheitliche Abklärung von HIV und Hepatitis, Hepatitis A und B-Impfungen (erfolgt in der Regel auf den Entzugsstationen und wird mit Arztbrief mitgeteilt).

Der Entzug muss vollständig abgeschlossen, der Urin muss bei der Aufnahme drogenfrei sein. Ebenso darf kein Alkohol nachgewiesen werden. Wir nehmen niemanden im Haus am Seespitz auf, dessen Urin nicht sauber ist oder der unter Alkoholeinfluss steht. Dies gilt für alle Substanzen inkl. THC, Benzodiazepine!

Aufnahmebedingungen
Zum Seitenanfang